Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

CranioSacraler Yoga

CranioSacraler Yoga ist eine ganzheitliche, sehr feine und tief gehende meditative Körperarbeit. Hochfrequente Lichtenergien bilden die Basis.

Der Name "CranioSacraler Yoga" setzt sich zusammen aus
- CRANIO = Schädel
- SACRUM = heiliger Knochen (Kreuzbein)
- YOGA = Vereinigung mit meiner Seele.

Zwischen den Polen Schädel und Kreuzbein pulsiert rhythmisch in den Gehirn-und Rückenmarkshäuten (Membranen) der Liquor, die Gehirn-und Rückenmarksflüssigkeit. Der Liquor ist ein wesentlicher Teil des CranioSacralen Systems. Sein Rhythmus ist am ganzen Körper spürbar, parallel zu Atem und Herzschlag. Je nach Wahl der Frequenz können wir uns der körperlichen, geistigen und die seelische Ebene anschließen. Sie unterscheiden sich deutlich voneinander. Im CranioSacralen Yoga arbeiten wir ausschließlich auf der Seelenebene über unseren Körper. Während sich unser Körper in völliger Ruhe befindet gelingt es uns sehr schnell durch ausgewählte Techniken in direkten Seelenkontakt zu treten und mit ihr zu kommunizieren. Durch den CranioSacralen Yoga sind wir fähig, karmische Verbindungen, alte Glaubensmuster, hindernde Gewohnheiten, destruktive Gedankenformen, Erkrankungen und Blockaden jeglicher Art in ihrer Ursache zu ergründen und mit Hilfe unserer hocheffektiven Techniken Heilung zu ermöglichen. Dabei erfahren wir auch die Vereinigung mit unserer göttlichen Urstille, intensive tiefe Entspannung und einen absolut klaren Geist.

Im CranioSacralen Yoga werden keine Körperübungen praktiziert.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Jeder kann mitmachen. Es gibt keine Kontraindikationen.


CranioSacrale Yogatherapie

Eine sehr heilvolle Therapie mit dem CranioSacralen System entstand aus der Verbindung von CranioSacraler Therapie und CSYoga.

Die Weiterentwicklung des spirituellen craniosacralen Verständnisses führte zu der Möglichkeit über das craniosacrale System direkt mit der Seele zu kommunizieren. Die ganzheitliche Medizin kennt den Zusammenhang zwischen Erkrankungen, Unwohlsein, Schmerzen oder Stresssymptomen und unerlösten seelischen Konflikten, deren Ursachen auf der Abspaltung von unserer eigenen Seelennatur und Seelenweisheit beruhen. In der CranioSacralen Yogatherapie wird die Kommunikation mit der Seele wieder auf genommen und sie wird direkt über die Ursachen der Beschwerden befragt. Diese einzigartige Kombination manueller und energetischer Techniken ermöglicht eine sanfte Befreiung der Seele, so dass ganzheitliche Heilung geschehen kann. Während einer Behandlung erreicht der/die KlientIn einen Alpha-Zustand, in dem besonders schnelle Heilung und Lernen nachgewiesen wurden. Zugleich bringt es eine tiefe Entspannung und intensive Belebung der Lebensgeister mit sich.

Erfahrungen wie Schocks, negative oder gar traumatische Erlebnisse, die von unserem Gesamtsystem im Augenblick des Geschehens nicht verarbeitet werden konnten, haben Spuren im Zellgedächtnis hinterlassen. Dieses belastende Zellbewusstsein wird in der Behandlung gelöscht, erhält eine aufbauende Neuprogrammierung oder die Stabilisierung des neu gewonnenen Freiraumes. Eingesperrte Lebensenergie wird wieder freigesetzt und steht für neue Lebenserfahrungen zur Verfügung.